Tai Chi  EASY Tool's & Phus-Hands

Von Selbstverteidigung mit und ohne Tool's bis Partnerübungen 

Das Tai Chi Easy & To0l's & Phus-Hands/Toushou ist ein Training für Männer, Frauen und Jugendliche ab 16 Jahren.

Nach der Absolvierung der Module 1 - 3 Tai Chi Easy-Selbstverteidigung können Teilnehmende die erlernte Basis der Selbstverteidigung weiter vertiefen und mit viel Selbstverantwortung die Anwendungen und v.m. üben!

- Die Nutzung und Anwendung von Tool's wie Schwert, Säbel, Fächer und Kurzstock können in diesem Kurs erlernt und geübt werden. 

- Partnerübungen Push Hands und Toushou sind ebenso ein Bestandteil der Trainingseinheiten.

- Tai Chi - Anwendungen und - Handgriffe und Angriff- und Abwehrtechniken stehen ebenso im Programm 


Lehrziele: Die Teilnehmenden lernen die Tiefe der Philosophie und die Möglichkeit in der Kampfkunst kennen.

Nutzen: Die Selbstbestimmung wird vertieft und die Wahl (pro oder contra) beginnt sich zu entfalten.

Ein Kämpfer hat Ehre, hat Respekt, hat Achtung, ist aufrecht und handelt für die Gemeinschaft!

Aber Achtung!! Kämpfen bedeutet nicht Macht auszuüben und zu manipulieren!

Obwohl dies mit einem gewissen Grad an Können möglich wäre. Jedoch wird ein Kämpfer von seinem Lehrer beobachtet und unterwiesen. Ein guter Lehrer gibt seinem Schüler nur so viel Wissen und Können, damit die Macht und Manipulation nicht auf die negative Seite umschwenken.

Für eine Gemeinschaft einzustehen bedeutet nicht selbstlos zu handeln, sondern achtet auch sich selbst, indem er/sie die Selbstbestimmung ebenso mit einbezieht.

 

Ein Kampf kann auch etwas Edles, respektvolles und rücksichtsvolles, hilfreiches sein. Solange der Kämpfer aufrichtig und selbst bestimmend ist und die Kunst des Kampfes ehrenvoll ausführt!