Heinz König

Ziegeleistrasse 5

9300 Wittenbach

Daniela Limoncelli 

Stockenstrasse 15

9220 Bischofszell

  • Facebook

Senioren - Fit und agil bis ins hohe Alter

                    

Zusammen mit der Natur durchlaufen wir einen Zyklus von vier Jahreszeiten. Jede Jahreszeit bietet dabei andere

Aktivitätsmöglichkeiten, Erscheinungsbilder der Natur, Annehmlichkeiten und Herausforderungen. Es gibt keine

gute und keine schlechte Jahreszeit. Wir müssen nur lernen, die jeweiligen Vorzüge zu nutzen.

Die Jahreszeiten umgeben uns ständig. Es ist ein Kreislauf, der jedes Jahr zuverlässig wiederkehrt, aber doch nie der

Gleiche ist. Stets bringt er neue Überraschungen mit sich. Wie auf die Natur, so haben die Jahreszeiten auch auf unsere Körperfunktionen und Organe jeweils eine andere Wirkung.

Qi Gong in Verbindung mit den vier Jahreszeiten besteht aus einfachen, wirkungsvollen Übungen. Hierzu bedienen wir uns der Atemtechnik, Organübungen, Akupressur und Übungen aus der Rehabilitation.

Vor dem Hintergrund der traditionellen chinesischen Medizin werden die Besonderheiten der jeweiligen Jahreszeit und ihre Wirkung auf unseren Körper und Geist erläutert. Wir werden lernen, sowohl die Chancen zu erkennen, die die jeweilige Zeit uns bietet, als auch ihre Gefahren abzuwenden. Qi Gong hilft älteren Menschen, ihr Gleichgewicht zu trainieren. Das unterstützt die im Alter so gefürchteten Stürze zu verhindern. Qi Gong hält ältere Menschen körperlich und geistig in Schwung.

 

Dies ist ein Ergebnis mehrerer Studien von Universitäten in verschiedenen Ländern. Die untersuchten Senioren folgten entsprechende Qi Gong-Kurse und waren nach ein paar Wochen wesentlich mobiler. Sie hatten einen besseren Gleichgewichtssinn als untrainierte Senioren. Auch die Knie- und Knöchelmuskulatur war durch die Übungen gekräftigt.

Dementsprechend verringerte sich auch das Risiko, hinzufallen und sich zu verletzen. Zudem ergaben die Studien, dass der Kreislauf sich stabiler verhält und die Gelenke geschmeidiger werden, was wiederum die Beweglichkeit verbessert.

Die Übungen fördern das Wohlbefinden und machen großen Spaß. Ausgeführt werden können sie im Sitzen, Stehen oder im Liegen ohne übermäßiges Schwitzen. Sie wirken sanft und angenehm, ältere Menschen werden somit nicht überfordert.

 

 

 

 

 

 

 

Ziel aller Qi Gong Übungen  ist es, einen kraftvollen konzentrierten Gesamtzustand zu erzeugen. Hierzu werden Körperempfin-dungen und Gedanken sowie Emotionen zusammen kombiniert. Somit erreicht man nicht nur kurzfristige Erholungseffekte, sondern eine sehr langfristige Nachhaltigkeit die Agilität und Beweglichkeit.